Nachhaltigkeit

Weltweit ist Guylian ein Synonym für hochwertige belgische Pralinen und Schokoladen.
Unser Ziel ist es, immer mehr Verbraucher für unsere Premiumprodukte zu begeistern und unsere Produkte nachhaltig zu produzieren und zu vertreiben.
Wir unterstützen mehrere Nachhaltigkeitsprogramme und optimieren den Produktionsprozess mit nachhaltigeren Zutaten und einer möglichst geringen Belastung der Umwelt.

1. Project Seahorse

Seit 1998 ist die Chocolaterie Guylian Hauptsponsor des Project Seahorse und hat dafür bereits mehr als 1,75 Millionen Euro zur Unterstützung verschiedener Programme bereitgestellt. Guylian ist an vielen großen Naturschutzerfolgen des Projektes beteiligt, von der Schaffung von Meeresschutzgebieten bis hin zur Errichtung globaler Handelsverbote. Nutzen Sie iSeahorse  Diese Online-Anwendung ermöglicht es jedem, Beobachtungen von Seepferdchen in der Wildnis und Informationen dazu hochzuladen und so einen Beitrag zu leisten, diese gefährdeten Tiere zu schützen.

Neben unserer finanziellen Unterstützung helfen wir auch über den weltweiten Verkauf von Millionen von Pralinenpackungen jedes Jahr, dass über Seepferdchen gesprochen wird und sie nicht in Vergessenheit geraten. Zusammen mit Nelos und dem Project Seahorse organisieren wir den „Guylian Seepferdchen der Welt“-Wettbewerb. Dieser Unterwasser-Fotowettbewerb bringt sowohl Taucher als auch Meeresbiologen dazu, ihre Aufmerksamkeit auf die empfindlichen Unterwassertiere zu lenken.

Unser langfristiges Engagement rund um das Project Seahorse wurde im Jahr 2015 mit einem Corporate Social Responsibility Award ausgezeichnet, überreicht vom belgischen königlichen Komitee für Distribution.

Zeigen Sie Ihre Unterstützung und besuchen Sie http://www.projectseahore.org und http://www.iseahorse.org

Seepferdchen aus aller Welt Foto- und Videowettbewerb 2018

Sind Sie Taucher und Liebhaber mariner Lebewesen? Machen Sie gerne Fotos? Wenn ja, ist der Guylian „Seepferdchen aus aller Welt“-Fotowettbewerb genau für Sie! Dieser Wettbewerb sammelt in seiner siebten Auflage wiederdie besten Seepferdchen-Fotos und -Videos von Unterwasserfotografen und Tauchern auf der ganzen Welt. Zusammen mit NELOS und Project Seahorse möchte Guylian mit diesem Wettbewerb auf Seepferdchen, ihre Lebensräume und die Bedrohungen, denen sie ausgesetzt sind, aufmerksam machen.

iSeahorse

iSeahorse ist eine vom “Project Seahorse” entwickelte Wissenschafts-App für Jedermann sowie eine Online-Anwendung.

Denn jeder, der auf Seepferdchen in freier Wildbahn trifft, kann seine Fotos und Beobachtungen unter http://www.iseahorse.org/ oder via App dem wissenschaftlichen Projekt „Project Seahorse“ zur Verfügung stellen.

Wissenschaftler weltweit werten diese wichtigen Informationen aus, um die Tierart besser zu verstehen und den Grad der Bedrohung zu bestimmen. Dank dieser Erkenntnisse auf Basis Ihrer Informationen kann „Project Seahorse“ dann neue weltweite Projekte zur Arterhaltung aufstellen.

HIER GEHT’S ZU APP
BESUCHEN SIE iSeahorse.org

„Jedes Mal, wenn Sie eine Packung der Guylian Original Meeresfrüchte-Pralinen kaufen, helfen Sie, die Seepferdchen und die Meere zu schützen.“

2. Project Cocoa

“Jedes Mal, wenn Sie Guylian Belgische Schokoladentafeln 100 g genießen, unterstützen Sie das Project Cocoa.“

Mit dem Projekt Cocoa, das von der Cocoa Horizons Foundation unterstützt wird, setzt sich Guylian dafür ein, die Lebensgrundlage der Kakaobauern und ihrer Gemeinden zu verbessern, indem eine nachhaltige, unternehmerische Landwirtschaft, eine höhere Produktivität, die Entwicklung der Gemeinschaft und der Schutz von Natur und Kindern gefördert werden. So können wir alle gemeinsam von einer tragfähigen Zukunft profitieren.

Die Chocolaterie Guylian hat sich zum Ziel gesetzt, bis zum Jahr 2025 100 % nachhaltigen Kakao zu verwenden.

 Unsere Mission ist es, die Lebenssituation der Kakaobauern zu verbessern und die Zukunft ihrer Kinder zu sichern.

 Ich bin stolz darauf, dass ich jetzt meinen Kindern sagen kann – ‚Schau mal, das ist ein guter Beruf, du kannst auf dem Bauernhof und in unserem Dorf bleiben und gutes Geld verdienen, indem du eine sinnvolle Sache machst. – Es gibt keinen Grund, in der Stadt zur Arbeit zu gehen‘.“ – Brega Bi Kouadio Appolinaire, Kakaobauer, Elfenbeinküste

Neugierig, wie unsere Schokolade hergestellt wird?

Kakaobauern stehen vor großen Herausforderungen. Kakao wird in der Regel von Kleinbauern in abgelegenen äquatorialen Gebieten erzeugt.
Der größte Teil des Kakaos der Welt stammt aus Westafrika, einem Gebiet, das den wichtigsten Herausforderungen der Branche in puncto Nachhaltigkeit gegenübersteht.  Unter anderem aufgrund von begrenztem Wissen und Verständnis für wirkungsvolle landwirtschaftliche Methoden; veralteten Bauernhöfen und einem ausgelaugten Boden; unvorhersehbaren  Auswirkungen des Klimawandels und mangelnden Finanzierungsmöglichkeiten für Investitionen in Produktivitätsaktivitäten. 
Um sich den Herausforderungen zu stellen und echte Fortschritte zu erzielen, richtet sich der lösungsbasierte Ansatz der Cocoa Horizons Foundation nach der Kakao-Aktions-Strategie der Branche und konzentriert sich auf drei Bereiche: Umwelt, Produktivität und Gemeinschaft.

1. Umwelt

Im Rahmen der Kakao- und Waldinitiative kartieren wir alle Landwirte, die sich mindestens 10 km von geschützten Wäldern entfernt befinden. Indem Sie auswählen, was Sie kaufen, hat Ihr Verhalten positive Auswirkungen auf die Welt. Sie tragen dazu bei, dass unsere Zutaten bis 2025 ohne Abholzung auskommen!

Heutzutage reicht es nicht aus, sich neutral zu verhalten. Wir sorgen dafür, dass sich unsere Aktivitäten heute positiv auf die Welt auswirken. Unsere Partner sind nicht nur klimaneutral, sondern arbeiten daran, bis 2025 Klima und Wald positiv zu beeinflussen.

„Uns wurde beigebracht, Brachland und nicht Neuland für unsere Farmen zu nutzen. So gehen wir gegen die Entwaldung vor. “Akekoua Ane Yvette, Kakaobauer an der Elfenbeinküste.

2.Produktivität

Unser Ziel ist es, die beste Schokoladen-Qualität herzustellen, die Sie kaufen können. In unseren Schulungen für Landwirte erläutern wir unterschiedliche Vorgehensweisen, um sicherzustellen, dass unsere Bauern stets Qualitätsbohnen liefern.

Sie müssen die Hülse vorsichtig öffnen, um zu vermeiden, dass die Bohne darin verletzt wird. In jeder Phase muss man den Baum und die Schote mit Sorgfalt behandeln und ihm die Zeit und Aufmerksamkeit widmen, die er verdient, um eine gute Ernte zu erzielen “- Yedan Oumar, SACO, Elfenbeinküste

Unser Ziel ist es, mit Project Cocoa den Kakaoanbau für Generationen von Bauern zu einem profitableren und erstrebenswerteren Geschäft zu machen. Aus diesem Grund sind 41 % der von uns gezahlten Prämie vorgesehen für Zwecke wie Produktivitätsschulungen.

3. Gemeinschaft

Wir arbeiten mit unseren Partnern zusammen, um langfristige Beziehungen zu den Agrargemeinschaften vor Ort aufzubauen und deren Leben zu verstehen.

Ich hoffe, dass ich anderen Frauen in meinem Dorf ein Beispiel sein kann, damit sie erkennen, dass es für sie eine Möglichkeit gibt, finanzielle Unabhängigkeit zu erlangen und stolz zu sein. Wenn ich andere Frauen ausbilde, sehe ich, wie sich das auf ihr Selbstvertrauen und ihre Unabhängigkeit auswirkt. “- Yvonne Amenan Konan, Bäuerin / Ausbilderin für Landwirtschaft, Elfenbeinküste

Kakaogemeinden fehlen häufig grundlegende Infrastrukturen und Leistungen, wie Schulen, Alphabetisierung und berufliche Bildung, Zugang zu sauberem Wasser und wesentliche Gesundheitsdienste. Das Ungleichgewicht zwischen den Geschlechtern wirkt sich auch auf die Nachhaltigkeit der Kakaobauern aus, da Frauen nur begrenzte Möglichkeiten haben, sich Fachwissen anzueignen und Einkommen zu generieren.

Um dieses Projekt sichtbar zu machen, teilen wir verschiedene nachhaltige Botschaften auf den Verpackungs-Innenseiten unserer 100 g Riegel. Nicht nur die Tatsache, dass wir dieses Projekt unterstützen ist für Guylian wichtig. Als Marke mit positiver und sozialer Wirkung möchten wir auch dazu beitragen, das Bewusstsein für die von uns unterstützten Projekte auf der ganzen Welt zu schärfen.

50_InsideBars_Hazlnut_389_small

Cocoa Horizons ist ein wirkungsorientiertes Programm, das sich auf den Wohlstand der Kakaobauern konzentriert und zum Aufbau autarker Agrargemeinschaften beiträgt, die Natur und Kinder schützen. Die Cocoa Horizons Foundation ist eine unabhängige, gemeinnützige Organisation, die von der Aufsichtsbehörde der Schweizerischen Bundesstiftung beaufsichtigt wird.

Möchten Sie mehr über die Stiftung Cocoa Horizons erfahren?

Die Stiftung verpflichtet sich zu einer jährlichen externen Überprüfung ihrer Aktivitäten.

Den Tätigkeitsbericht 2017-18 der Cocoa Horizons Foundation sowie viele weitere Details zur Cocoa Horizons Foundation finden Sie unter www.cocoahorizons.org

3. Palmölfrei

Führende palmölfreie belgische Schokoladenmarke

Die Chocolaterie Guylian hatte angekündigt, bis 2021 die führende palmölfreie belgische Schokoladenmarke zu werden. Die Guylian Meeresfrüchte- und Seepferdchen-Pralinen, gefüllt mit Original Nussnougat und dunklem Nussnougat, sind aus 100 % reiner Kakaobutter hergestellt und waren immer schon palmölfrei. Mittlerweile sind auch alle Guylian Pralinen mit Trüffelfüllungen palmölfrei. Palmöl wurde durch nachhaltige Sheabutter und Sonnenblumenöl ersetzt, was zu einer cremigeren Konsistenz führt, so dass unsere Schokoladen-Kreationen noch besser schmecken. Zudem ist es besser für die Umwelt und gesünder aufgrund weniger gesättigter Fette und weniger Zucker.